Episode: #1.01 Verhängnisvolle Affäre

Der Schriftsteller Hank Moody leidet unter einer Schreibblockade und stürzt sich von einem Liebesabenteuer in das nächste. Nach einem seiner vielen One-Night-Stands erlebt er jedoch eine böse Überraschung.

Hank fährt zu einer Kirche, um zum ersten Mal in seinem Leben zu beten. Er wird von einer jungen Nonne unterbrochen, die ihn nach seinen Problemen fragt. Er erzählt ihr, dass er unter einer Schreibblockade leidet, was für ihn als Schriftsteller natürlich ein großes Problem ist. Daraufhin bietet sie ihm einen Blowjob an und legt auch gleich los. Im nächsten Moment wacht Hank auf und befindet sich im Bett seiner neuesten Eroberung. Sie erzählt ihm von ihrem Ehemann, der sie noch nie so befriedigt habe, wie Hank es getan hat. Wenig später kommt der Ehemann nach Hause und Hank verdrückt sich.

Vor seiner Wohnung wird Hank von seiner Ex-Freundin Karen und seiner zwölfjährigen Tochter Becca erwartet. Becca verbringt den Tag bei ihrem Vater und trifft in dessen Schlafzimmer prompt auf eine nackte Frau. Hank will die unbekleidete Dame, die eine seiner vielen Liebschaften ist, schnellstmöglich loswerden, doch Becca ist so höflich ihr ein Getränk anzubieten.

Als Karen am Abend kommt, um Becca abzuholen, macht sie Hank wegen dessen ausschweifendem Leben schwere Vorwürfe. Hank bittet sie, wieder zu ihm zurück zu kommen, um ihn zu retten, doch sie verkündet, dass sie ihren neuen Freund Bill heiraten wird.

Am nächsten Tag sieht sich Hank im Kino den Film "A Crazy Little Thing Called Love" an, bei dem es sich um die Verfilmung seines Bestsellers "God hates us all" handelt. Als ein Kinobesucher während des Films laut telefoniert, liefert sich Hank eine Prügelei mit ihm.

Später besucht Hank einen Buchladen und lernt dort eine junge Frau namens Mia kennen, die gerade in seinem Roman blättert. Er nimmt sie für einen One-Night-Stand mit in seine Wohnung. Während des Geschlechtsverkehrs versetzt Mia ihm absichtlich mehrere Faustschläge ins Gesicht und verpasst ihm ein blaues Auge.

Am nächsten Tag müssen Hank und Karen mit Beccas Schuldirektorin sprechen, da Becca offenbar sehr freizügig mit ihren Reizen umgeht und glaubt, dass Jungs sie nur mögen, wenn sie sich von ihnen anfassen lässt.

Dann trifft sich Hank mit seinem Agenten Charlie, der ihm einen Job als Blog-Autor anbietet. Um Hank aufzuheitern, hat Charlie zudem ein Date für ihn arrangiert, doch Hank beleidigt sein Blind Date Meredith und nimmt stattdessen eine andere Frau mit in seine Wohnung. Die Liebesnacht wird jedoch unterbrochen, als Hank einen Anruf von Karen erhält, dass Becca in Schwierigkeiten steckt. Hank und Karen müssen ihre Tochter von einer wilden Party wegholen.

Zurück in Karens Haus, macht Hank seiner Ex-Freundin einen Heiratsantrag, doch sie erinnert ihn daran, dass sie mit Bill verlobt ist. Dann stellt Karen ihm Bills sechzehnjährige Tochter vor und Hank muss schockiert realisieren, dass er das Mädchen bereits kennt: es ist sein schlagkräftiger One-Night-Stand Mia.

Maret Hosemann – myFanbase


ÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Californication" über die Folge #1.01 Verhängnisvolle Affäre diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen