Filme der Hauptdarsteller

Hier erfahrt Ihr alles über die Filme, in denen die "Brothers & Sisters"-Darsteller mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: 2015 Retro Jumpsuit, LLC. All Rights Reserved.
© 2015 Retro Jumpsuit, LLC. All Rights Reserved.

Sally Field in "Hello, My Name Is Doris"

Doris Miller (Sally Field) ist in ihren 60ern und muss den Tod ihrer Mutter verkraften, mit der sie ihr Leben lang auf Staten Island gelebt hat. Noch bei der Trauerfeier konfrontiert sie ihr Bruder Todd (Stephen Root) damit, dass sie das Elternhaus im wahrsten Sinne des Wortes räumen soll. Doris hat nämlich ein Problem: Sie hortet Dinge.

Zur Rezension von Hello, My Name is Doris

Foto: Copyright: Marvel 2016
© Marvel 2016

Emily VanCamp in "The First Avenger: Civil War"
Veröffentlichungsdatum (DE): 28.04.2016

Als es in Lagos zu einem Angriff auf ein Institut für Seuchenkrankheiten kommt, schreiten einige der Avengers, unter anderem Captain America (Chris Evans), ein, um die Angreifer zu stoppen. Leider kommt es hierbei zu einigen zivilen Opfern, weshalb der amerikanische Außenminister Thaddeus Ross (William Hurt) fordert, dass die Superhelden sich künftig zurückhalten und einem Gremium der Vereinten Nationen unterstellt werden sollen.

Zur Rezension von "The First Avenger: Civil War"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Emily VanCamp in "The Return of the First Avenger"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.03.2014

Nachdem Steve Rogers (Chris Evans) alias Captain America gemeinsam mit den Avengers Loki gestoppt hat, die Weltherrschaft an sich zu reißen, zieht er sich aus dem Superhelden-Business zurück und genießt seine freie Zeit in Washington D.C.. Als allerdings ein Attentat auf einen der obersten Agenten der Geheimorganisation S.H.I.E.L.D. durchgeführt wird, muss Captain America zurück in den Einsatz, um der Verschwörung auf den Grund zu gehen.

Zur Rezension von "The Return of the First Avenger"

Foto: Copyright: 2014 Tiberius Film
© 2014 Tiberius Film

Dave Annable in "Küssen verboten - Honeymoon mit Hindernissen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 21.09.2012

Früher träumte Bryan (Dave Annable) von einer seriösen Karriere als Profifotograf. Heute verdient er seinen Lebensunterhalt, indem er Haustiere in albernen Kostümen ablichtet. Obendrein muss er sich den aufdringlichen Avancen seiner Assistentin Tonya (Mena Suvari) erwehren. Auch Bryans unkonventionelle Mutter (Kathy Bates) ist ihm nur eine geringfügige Hilfe. Da verändert ein verunglückter Auftrag alles.

Zur Rezension von "Küssen Verboten - Honeymoone mit Hindernissen"

Foto: Copyright: 2012 Twentieth Century Fox
© 2012 Twentieth Century Fox

Dave Annable in "Der Perfekte Ex"
Veröffentlichungsdatum (DE): 29.03.2012

Ally ist eine sehr aufgeschlossene junge Marketingmitarbeiterin, die öfters einen anderen Mann mit nach Hause nimmt. Ihre Schwester Daisy steht kurz vor ihrer Hochzeit, wodurch Ally auf einen Artikel stößt, wonach eine Frau, die mehr als 20 verschiedene Sexpartner hatte, nicht den Mann fürs Leben findet. Ihr kommen sofort erste Zweifel an ihrem Lebensstil, und sie beginnt eine Liste anzufertigen, mit wem sie schon alles Geschlechtsverkehr hatte.

Zur Rezension von "Der Perfekte Ex"

Foto: Copyright: Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH

John Pyper-Ferguson in "Die! - Ein Spiel auf Leben und Tod"
Veröffentlichungsdatum (DE): 12.08.2011

Sechs Menschen werden von einem geheimnisvollen Mann gefangen genommen und eingesperrt. Einer nach dem anderen müssen sie sich einem Würfelspiel stellen, das über ihr Leben entscheidet. Würfelt einer eine zu hohe Zahl stirbt der Mitspieler gegenüber. Eine Polizistin macht sich auf die Suche nach den Gefangenen, doch kann sie die Überlebenden retten?

Zur Rezension von "Die! - Ein Spiel auf Leben und Tod"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

John Pyper-Ferguson in "Tekken"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.09.2010

Im Jahr 2039 wird die Welt nicht mehr von Regierungen geführt, sondern von einer Handvoll Großkonzernen, die jeweils ihre eigene Stadt haben. Eine davon ist Tekken, geleitet von Heihachi Mishima (Cary-Hiroyuki Tagawa). Jedes Jahr entsenden die Großkonzerne ihre besten Kämpfer, die sich in einem Turnier, dem Iron Fist Tournament, miteinander messen. Durch den knallharten Bryan Fury (Gary Daniels) trug Tekken zuletzt stets den Sieg davon.

Zur Rezension von "Tekken"

Foto: Copyright: 2011 Universal Pictures Germany
© 2011 Universal Pictures Germany

Rob Lowe in "Lügen macht erfinderisch"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.07.2010

Mark Bellison (Ricky Gervais) lebt in einer Welt, in der die Menschen nie die Fähigkeit erworben haben, zu lügen oder das, was sie denken und fühlen, zu verschweigen. Jeder sagt immer die absolute Wahrheit. Da Mark weder besonders attraktiv noch sonderlich erfolgreich ist, bekommt er dies von seinen zwanghaft ehrlichen Mitmenschen auch dauernd zu hören. Als Mark schließlich den Tiefpunkt seines Lebens erreicht, passiert das Unfassbare: Er erfindet das Lügen.

Zur Rezension von "Lügen macht erfinderisch"

Foto: Copyright: capelight pictures
© capelight pictures

Luke Grimes in "Lange Beine, kurze Lügen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.02.2010

Bobby Funke (Reece Thompson), Schüler einer katholischen Highschool, stellt sich gerne vor, ein erstklassiger Enthüllungsjournalist zu sein, doch bisher hat er für die Schülerzeitung keinen einzigen Artikel zustande gebracht und wird von seinen Mitschülern verlacht. Dies ändert sich, als die gesamten Studierfähigkeitstests, welche die Schüler ablegen mussten, um sich für Plätze an den Universitäten zu qualifizieren, gestohlen werden.

Zur Rezension von "Lange Beine, kurze Lügen"

Foto: Copyright: Koch Media Deutschland GmbH
© Koch Media Deutschland GmbH

Matthew Rhys in "Edge of Love"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.07.2009

Schon als Teenager lernt der später als Dichter arbeitende Dylan Thomas (Matthew Rhys) die hübsche Vera Philips (Keira Knighley) kennen und beginnt mit ihr eine Liebesbeziehung. Jahre später, der zweite Weltkrieg ist im vollen Gange, begegnen sich die beiden in London wieder. Sie arbeitet dort als Sängerin und ist mit dem Soldaten William Killick (Cillian Murphy) verheiratet.

Zur Rezension von "Edge of Love"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Ron Rifkin in "Pulse"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.11.2006

Der Selbstmord des Computerhackers Josh (Jonathan Tucker) ist erst der Anfang eines unfassbaren Alptraums. Immer mehr Menschen erhalten unheimliche Botschaften über das Internet und begehen danach Selbstmord. Joshs Freundin Mattie (Kristen Bell) und der Einzelgänger Dexter (Ian Somerhalder) kommen der grauenvollen Wahrheit auf die Spur.

Zur Rezension von "Pulse"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

Calista Flockhart in "Fragile - A Ghost Story"
Veröffentlichungsdatum (D): 14.10.2005

Das Krankenhaus Mercy Falls muss geräumt werden, da es sehr baufällig ist. Alle Patienten und Mitarbeiter wurden schon verlegt, bis auf die Station der sterbenskranken Kinder. Um den Kindern eine gute Versorgung zu gewährleisten wird eine neue Krankenschwester, Amy, eingestellt. Diese freundet sich sofort mit der kleinen Maggie an und versucht ihr klar zu machen, dass Maggies Freundin Charlotte nur in ihren Gedanken existiert.

Zur Rezension von "Fragile - A Ghost Story"

Foto:

Rachel Griffiths in "Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly"
Veröffentlichungsdatum: 26.03.2004

19. Jahrhundert: Ned Kelly (Heath Ledger) bringt ein entlaufenes Pferd zu seinem Besitzer zurück und wird anschließend als Dieb verdächtigt, verurteilt und ins Gefängnis gesteckt. Drei Jahre später wird er entlassen. Seine Familie nagt am Hungertuch. Damit seine Familie etwas zu essen hat, verdient Kelly sich als Boxer und Gärtner bei wohlhabenden Leuten das Geld.

Zur Rezension von "Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly"

Foto:

Matthew Rhys in "Deathwatch"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.10.2003

Erster Weltkrieg: eine Gruppe britischer Soldaten, darunter der erst 16-Jährige Charlie Shakespeare (Jamie Bell), der strengreligiöse Anthony Bradford (Hugh O'Conor) und der Sanitäter Fairweather (Matthew Rhys), überlebt einen Gasangriff und nimmt einen deutschen Schützengraben ein, in dem sie mit dem Soldaten Friedrich (Torben Liebrecht) nur noch einen Überlebenden findet.

Zur Rezension von "Deathwatch"

Foto:

Rachel Griffiths in "Die Entscheidung"
Veröffentlichungsdatum: 29.03.2002

Jimmy (Dennis Quaid) ist begeisterter Baseball-Fan und sein großer Traum war es immer, in der Major League Baseball zu spielen, doch diesen Karrieresprung hat er als junger Mann nicht geschafft und nach ein paar Verletzungen hat er sich für ein Leben fern des Trubels entschieden. Er ist nun Mitte 30, arbeitet als Lehrer an einer Highschool in der Provinz und führt mit seiner Frau Lorri (Rachel Griffiths) und seinen Kindern ein häusliches, ruhiges Leben. Doch dem Baseball konnte Jimmy trotzdem nie ganz absagen.

Zur Rezension von "Die Entscheidung"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Sally Field in "Natürlich Blond 2"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.07.2003

Nachdem Elle (Reese Witherspoon) im ersten Teil die Elite-Uni Harvard unsicher gemacht hat, so hat sie mittlerweile den Uni-Abschluss mit Bravour bestanden und eine Einstellung in einer der angesehensten Wirtschaftskanzleien Bostons an Land gezogen. Sie steht zudem kurz vor der Hochzeit mit Emmett (Luke Wilson). Doch was wäre eine Hochzeit ohne die ganze Familie bei sich zu haben?

Zur Rezension von "Natürlich Blond 2"

Foto:

Ron Rifkin in "Glauben ist alles!"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.07.2000

"Glauben ist alles!" gibt hierüber endgültig Aufschluss. Der Film handelt von dem Trio Jake Schram (Ben Stiller), Brian Finn (Edward Norton, der hier sein Regiedebüt gibt) und Anna Riley (Jenna Elfman, bekannt aus der TV-Serie "Dharma & Greg"), das sich aus Kindheitstagen kennt und gemeinsam in New York aufwächst. Als Anna nach Kalifornien zieht, bricht der Kontakt zu ihr ab. Jake und Brian wachsen zusammen auf und bringen einander die jeweilige Religion näher.

Zur Rezension von "Glauben ist alles!"

Foto:

Rachel Griffiths in "Hilary und Jackie"
Veröffentlichungsdatum (DE): 05.08.1999

England in den 50er Jahren: Die beiden Schwestern Hilary (Rachel Griffiths) und Jackie (Emily Watson) scheinen beide die Musik in die Wiege gelegt bekommen zu haben. Denn sie sind erstaunlich talentiert mit ihren Instrumenten. Aber Jackie kann mit dem Cello längst nicht so überzeugen wie ihre Schwester Hilary, die mit der Flöte schon im jungen Alter Konzerte gibt.

Zur Rezension von "Hilary und Jackie"

Foto:

Ron Rifkin in "Verhandlungssache"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.09.1999

Der Verhandlungsführer Danny Roman (Samuel L. Jackson) hat eine Frau und wird eines Tages wegen Mordverdachts an einem seiner Kollegen, der gerade einen Fall von korrupten Cops untersucht hat, des Dienstes suspendiert. Um seine Unschuld zu beweisen, nimmt er Geiseln in der Polizeiwache. Einer dieser Geiseln ist ein korrupter Cop und der wahre Mörder. Ein anderer Verhandlungsführer wird eingeschaltet: Chris Sabian (Kevin Spacey).

Zur Rezension von "Verhandlungssache"

Foto: Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
© Sony Pictures Home Entertainment

Rachel Griffiths in "Die Hochzeit meines besten Freundes"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.12.1997

Julianne (Julia Roberts) ist eine überaus erfolgreiche Restaurant-Kritikerin und trotz der Tatsache, dass sie Single ist, eigentlich glücklich. Als sie jedoch von ihrem besten Freund Michael (Dermont Mulroney) erfährt, dass dieser heiraten möchte, bricht etwas in ihr zusammen. Plötzlich merkt sie, dass sie Michael liebt und dass sie ohne ihn nicht glücklich werden wird.

Zur Rezension von "Hochzeit meines besten Freundes"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Sally Field in "Eye for an eye - Auge um Auge"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.04.1996

Karen McCann steht gerade im Stau, als ihre 17-jährige Tochter zu Hause von einem Einbrecher brutal vergewaltigt und umgebracht wird. Am Autotelefon muss Karen mitanhören, wie Julie leiden musste. Der Mörder wird bald gefasst, aber aus Verfahrensgründen wieder freigesprochen. Nun beginnt die eigentliche Hetzjagd für Karen, denn sie kann einfach nicht vergessen, was mit ihrer Tochter geschehen ist.

Zur Rezension von "Eye for an Eye - Auge um Auge"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Sally Field in "Forrest Gump"
Veröffentlichungsdatum (DE): 13.10.1994

Da läuft jemand, rennen kann man eigentlich nicht sagen. Anfangs flieht er, vor den Aggressionen irgendwelcher Jungen, dann läuft er um das Leben anderer, dann für sich selbst, zur Ostküste und von dort zur Westküste, zum Meer. Manchmal ist es ein Laufen zu etwas, zu jemandem, dann erscheint dieses Laufen als etwas, das keinen bestimmten Grund hat. Doch bei Forrest Gump (Tom Hanks, als Junge: Michael Conner Humphreys) geschieht eigentlich nichts wirklich, was keinen Grund hat, vielleicht eher: keine Bedeutung.

Zur Rezension von "Forrest Gump"

Foto:

Sally Field in "Lieblingsfeinde – Eine Seifenoper"
Veröffentlichungsdatum (DE): 12.09.1991

Celeste Talbert (Sally Field) ist seit Jahrzehnten Star der Seifenoper "The Sun Also Sets", doch ihre jüngeren Kolleginnen sägen bereits kräftig an ihrem Stuhl und wollen sie aus der Serie drängen. Vor allem die Nebendarstellerin Montana Moorehead (Cathy Moriarty) kennt keine Skrupel und spinnt eine Intrige gegen Celeste. Gemeinsam mit dem Produzenten David Barnes (Robert Downey Jr.) holt Montana den abgehalfterten Schauspieler Jeffrey Anderson (Kevin Kline) zurück in die Serie.

Zur Rezension von "Lieblingsfeinde – Eine Seifenoper"

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen