James Russo

Eigentlich war es keine Option für den am 23. April 1953 in New York City geborenen James Russo, Schauspieler zu werden. Mitunter verdiente er als Taxifahrer oder Leichenbestatter sein Geld. Dies erscheint seltsam, da der heutige Schauspieler schon zu Collegezeiten vor allem für Kinofilme in Rollen schlüpfte. Darunter befand sich auch der damals preisgekrönte Kurzfilm "The Candy Store".

Im Jahr 1982 erlangte er seine erste kleinere Rolle als Ladenräuber in dem Film "Ich glaub' ich steh' im Wald", welcher sich allerdings schnell als Flop herausstellte. Dennoch buchte man James seither als Bösewichten oder düsteren Psychopathen. Vorwiegend ist er durch viele verschiedene Kinofilme aufgefallen. Erst 2012 konnte man ihn auch für eine Rolle in einer Fernsehserie gewinnen. Er spielte den Part des Anthony 'Red' Cervelli in "Vegas".

Dadurch wurden auch die Produzenten der Dramaserie "Chicago Fire" auf Russo aufmerksam und besetzten ihn für die dritte Staffel in der Rolle des Papa Lullo.

Vor Jahren gab das People-Magazine fälschlicher Weise die Meldung raus, James Russo sei als Einzelkind aufgewachsen. Dies wurde allerdings dementiert und er hat mit Daniel und Thomas zwei ältere Brüder. Seit 1995 ist er mit seiner Frau Bettina verheiratet, mit der er auch zwei Kinder hat.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014 - 2015Chicago Fire (TV) als Tony Lullo
Originaltitel: Chicago Fire (TV)
2012 - 2013Vegas (TV) als Anthony 'Red' Cervelli
Originaltitel: Vegas (TV)
1982Ich glaub' ich steh' im Wald als Ladenräuber
Originaltitel: Fast Times at Ridgemont High

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen