Morgan Saylor

Morgan Saylor wurde am 26. Oktober 1994 in Chicago, Illinois geboren, wuchs aber in Georgia auf. Ihre erste Rolle spielte die junge Darstellerin 2006 in zwei Episoden der preisgekrönten Serie "Die Sopranos". Es folgten weitere kleinere Rollen, unter anderem in "K-Ville" bis Saylor 2011 mit ihrer Hauptrolle als Dana Brody in "Homeland" ihren Durchbruch feierte.

Bis zur achten Klasse besuchte Saylor eine Montessori-Schule, wo sie erste Berührungen mit der Schauspielerei hatte. Später spielte sie am Gemeinde-Theater und im Sommercamp. Als sie in die dritte Klasse kam zog ihre Familie nach Atlanta, wo Saylor die Bühnen der Welt entdeckte. Sie traf Schauspielkollegen und machte für sich fest, dass sie eines Tages eine erfolgreiche Schauspielerin sein wolle.

In ihrer Freizeit zählen vor allem die Schulausbildung und Klettern zu ihren Tätigkeiten. Letzteres tut die junge Darstellerin mit Herzblut. Im Mai 2013 machte sie ihren Schulabschluss und plant weiter als Schauspielerin tätig zu sein, auch wenn sie sich spontan zum Studium angemeldet hat.

Jamie Lisa Hebisch - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2011 - 2013Homeland (TV) als Dana Brody
Originaltitel: Homeland (TV)
2007K-Ville (TV) als Lana Roberts
Originaltitel: K-Ville (#1.06 AKA) (TV)
2006Die Sopranos (TV) als junge Meadow
Originaltitel: The Sopranos (#6.02 Join the Club und #6.03 Mayham) (TV)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen