Charles Dance

Walter Charles Dance wurde als Sohn von Eleanor und Walter Dance in Redditch, England geboren. Während seine Mutter als Köchin arbeitete, war sein Vater Ingenieur. Als Dance vier Jahre alt war, starb sein Vater und die Familie zog nach Devon. Nachdem er seine Schulzeit an einer reinen Jungenschule absolviert hatte, wollte er Grafikdesign studieren. Dafür schrieb er sich am Plymouth College of Art in Leicester ein. Er studierte eine Weile, bis er bemerkte, dass seine Leidenschaft nicht im Design lag, sondern in der Schauspielerei.

Dance verließ das College und zog zurück zu seiner Familie nach Dover. Es folgten erste Fernsehauftritte und kleine Theaterrollen. Doch gerade auf der Bühne konnte Dance sein schauspielerisches Talent gekonnt herausstellen und wurde nicht nur aufgrund seiner überragenden Körpergröße von 1,91 m wahrgenommen. Anfang der 1970er Jahre wurde Dance in die Royal Shakespeare Company aufgenommen und spielte einflussreiche Rollen in großen Theaterstücken in London, Manchster und anderen britischen Großstädten. 1970 heiratete Dance seine Verlobte Joanna Haythorn. Die beiden bekamen im Laufe ihrer Ehe zwei Kinder, Oliver (*1975) und Rebecca (*1984). Doch 2004 ließ sich das Paar scheiden. Er zog nach London und verkaufte sein Haus in Somerset, südlich von Bristol.

Anfang der 1990er Jahre trat Dance in vielen bekannten Kinoproduktionen als Nebencharakter auf, unter anderem im dritten Teil der "Alien"-Reihe mit Sigourney Weaver als Clemens. Danach widmete sich Dance wieder der Theaterkarriere und wurde 2007 mit dem Critic's Circle Award als bester Schauspieler ausgezeichnet. Ein Jahr zuvor wurde Dance am 17. Juli 2006 der zweite Rang im britischen Verdienstorden "The Most Excellent Order of the British Empire" verliehen.

Nach dieser Ehrung folgten wieder häufig Film- und Fernsehrollen für Dance. Unter anderem spielte er 2009 einen Hexenjäger in der britischen Fantasy-Serie "Merlin". 2011 übernahm Dance in der HBO-Produktion "Game of Thrones" die Rolle des Tywin Lannister, dem Oberhaupt der Familie Lannister. Doch auch in "Ironclad" konnte Dance im selben Jahr als Erzbischof Langton überzeugen.

Privat verlobte sich Dance 2010 mit der 26 Jahre jüngeren Bildhauerin und Ex-Model Eleanor Boorman, mit der er seit 2008 zusammen ist. Das Paar bekam Ende 2011 ihr erstes Kind. Doch Dance ist nicht nur Schauspieler, er versucht sich selbst auch als Drehbuchautor und Regisseur. Zu seinen Hobbies zählen vor allem sportliche Aktivitäten, wie schwimmen. Heute lebt er mit seiner neuen Familie wieder in Dover.

Jamie Lisa Hebisch - myFanbase

Videos

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2011Game of Thrones (TV) als Tywin Lannister
Originaltitel: Game of Thrones (TV)
2011Your Highness als King Tallious
Originaltitel: Your Highness
2011Ironclad als Erzbischof Langton
Originaltitel: Ironclad
2009Merlin (#2.07 The Witchfinder) (TV) als Aredian
Originaltitel: Merlin (TV)
2006Starter for 10 als Michael Harbinson
Originaltitel: Starter for 10
2006Scoop - der Knüller als Mr. Malcom
Originaltitel: Scoop
1992Alien 3 als Clemens
Originaltitel: Alien 3