Kevin McKidd

Als Kevin McKidd in Elgin, Moray, Schottland aufwuchs, wollte er - obwohl er in einer Theatergruppe spielte - nie im Film- und Fernsehgeschäft Fuß fassen. Der am 09. August 1973 geborene McKidd studierte später an der Universität in Edinburgh, wo er am Universitätstheater Bedlam spielte.

Er erkannte, in welche Richtung er sich orientieren wollte, und brach sein Studium der Ingenieurswissenschaften ab. So landete er 1994 seine erste große Rolle in dem Theaterstück "The Silver Darlings". Ab 1996 spielte er dann bis 1999 in unzähligen Filmen mit, darunter "Trainspotting – Neue Helden" (1996), "Marrakesch" (1998) und "Kampf der Kobolde" (1999) und hatte ab und zu auch Auftritte in Serien wie "Kavanagh QC" und "Father Ted". 2000 sollte dann sein großes Jahr werden: er bekam nicht nur die Hauptrolle des Count Vronsky in der Miniserie "Anna Karenina", sondern auch den Part des Billy Guthrie in der englischen Dramaserie "North Square" angeboten.

Aber nicht alles, was glänzt, ist gleich Gold, wie McKidd am eigenen Leibe erfahren musste: "North Square" wurde schnell wieder abgesetzt. So folgten Engagements in amerikanischen und englischen Filmen wie "Königreich der Himmel", in dem er neben Orlando Bloom zu sehen war, "Elizabeth I: The Virgin Queen" neben Anne Marie-Duff und "Die letzte Legion".

Von 2005 bis 2007 spielte er außerdem in der Serie "Rome" die Rolle des Lucius Vorenus. Nach dem Ende der beliebten Show erhielt er das Angebot, in der NBC-Serie "Journeyman" mitzuwirken, die jedoch aufgrund schlechter Einschaltquoten im Serienarchiv verschwand. Durch seine Rolle des Major Owen Hunt in der beliebten ABC-Krankenhausserie "Grey's Anatomy", die er 2008 übernahm, traf er erneut auf Patrick Dempsey, mit dem er Monate zuvor bereits für die Romantikkomödie "Verliebt in die Braut" vor der Kamera stand. In der siebten Staffel führte er auch erstmals bei einer "Grey's Anatomy"-Folge Regie.

In dem hochgejubelten Videospiel "Call of Duty: Modern Warfare 2", das 2009 veröffentlicht wurde, übernahm er die Sprechrolle eines Militär-Captains. 2010 spielte er in der Literaturverfilmung "Percy Jackson - Diebe im Olymp" den Meeresgott Poseidon.

Kevin McKidd ist seit dem 1. Juli 1999 mit Jane Parker verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, Joseph (*2000) und Lona (*2002).

Niko Nikolussi - myFanbase

Filmographie (Schauspieler)

2008 - 2016Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte (TV) als Major Dr. Owen Hunt
Originaltitel: Grey's Anatomy (TV)
2012Comes a Bright Day als Cameron
Originaltitel: Comes a Bright Day
2012Merida - Legende der Highlands als Lord MacGuffin (Stimme) / Young MacGuffin (Stimme)
Originaltitel: Brave
2011The Great Ghost Rescue als Hamish
Originaltitel: The Great Ghost Rescue
2010Percy Jackson - Diebe im Olymp als Poseidon
Originaltitel: Percy Jackson & the Olympians: The Lightning Thief
2010Bunraku als Killer 2
Originaltitel: Bunraku
2008Verliebt in die Braut als Colin McMurray
Originaltitel: Made of Honor
2007Die letzte Legion als Wulfila
Originaltitel: The Last Legion
2005 - 2007Rome (TV) als Lucius Vorenus
Originaltitel: Rome (TV)
2007Hannibal Rising - Wie alles begann als Kolnas
Originaltitel: Hannibal Rising
2007Journeyman (TV) als Dan Vasser
Originaltitel: Journeyman (TV)
2005Königreich der Himmel als englischer Sergeant
Originaltitel: Kingdom of Heaven
2004De-Lovely - Die Cole Porter Story als Bobby Reed
Originaltitel: De-Lovely
2003Desolation – 16 years of Alcohol als Frankie
Originaltitel: 16 Years of Alcohol
2002Dog Soldiers als Pvt. Cooper
Originaltitel: Dog Soldiers
1999Kampf der Kobolde als Jericho O'Grady
Originaltitel: The Magical Legend of the Leprechauns
1998Marrakesch als Henning
Originaltitel: Hideous Kinky
1998The Acid House als Johnny
Originaltitel: The Acid House
1996Die Stunde des Verführers als Ant
Originaltitel: The Leading Man
1996Trainspotting – Neue Helden als Tommy MacKenzie
Originaltitel: Trainspotting

Filmographie (Produktion)

2011 - 2013Grey's Anatomy (TV) als Regisseur
Originaltitel: Grey's Anatomy (TV)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen