Steven R. McQueen

Foto: Steven R. McQueen, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Steven R. McQueen, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Schauspielerei wurde dem am 13. Juli 1988 geborenen Steven R. McQueen praktisch in die Wiege gelegt. Sein 1980 verstorbener Großvater Steve McQueen, nach dem er auch benannt ist, war ein erfolgreicher Hollywoodstar, der vor allem in den 1960er Jahren als Idol galt und neben mehreren Golden Globes auch mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt wurde. Daneben standen und stehen noch einige weitere Familienmitglieder des jungen Steven R. McQueen vor der Kamera: seine Großmutter Neile Adams hatte Gastauftritte in Serien wie "Fantasy Island" und "Hotel", sein Vater Chad McQueen war in einer Reihe von Filmen zu sehen und ist als Produzent tätig und auch seine Mutter Stacey Toten ließ es sich nicht nehmen, in den 1980er Jahren in einigen Filmen mitzuwirken. Nachdem sich seine Eltern im Jahr 1991 scheiden ließen, bekam er einige Zeit später mit dem Hockeyspieler Luc Robitaille einen weiteren bekannten Verwandten.

Trotz der Tatsache, dass ein Großteil seiner Familie in der Entertainment-Branche arbeitet, hat der in Los Angeles geboren und aufgewachsene Steven R. McQueen nie den Druck verspürt, dass auch er eine solche Karriere aufgreifen müsste. So versucht sich bspw. auch sein kleiner Bruder Chase McQueen als Profifußballer in Europa zu etablieren. Doch als er die Schauspielerei dann in jungen Jahren ausprobiert hatte, war ihm sofort klar, dass er diesen Karriereweg gehen will, weil er unglaublichen Spaß daran hatte. Außerdem kann er sich inzwischen vorstellen, eines Tages auch einmal Regie zu führen bzw. generell hinter der Kamera zu arbeiten.

Steven R. McQueen begann seine Schauspielkarriere 2005 mit einem Gastauftritt in der Serie "Threshold". Im gleichen Jahr erhielt er die Rolle des Kyle Hunter in "Everwood" und war in insgesamt sieben Episoden zu sehen. Es folgte eine kleine Rolle in dem Kurzfilm "Club Soda" und Gastauftritte in verschiedenen Serien, bevor er 2009 in "Vampire Diaries" den Part als Jeremy Gilbert übernahm. Seine Rolle in "Vampire Diaries" bedeutete für Steven R. McQueen den Durchbruch und er verkörperte seinen Charakter sechs Jahre lang.

Doch letztlich entschied sich Steven R. McQueen dafür die Serie "Vampire Diaries" nach Beendigung seiner Vertragslaufzeit zu verlassen und sich neuen Herausforderungen zu widmen. Kurz darauf bekam er dann auch bereits die Rolle des Jimmy Borelli in der vierten Staffel von "Chicago Fire". Zum Casting für die Rolle wurde er auf Initiative von Jason Beghe eingeladen, der die Hauptrolle des Hank Voight in "Chicago P.D." spielt und bereits mit Steven R. McQueen zusammen gearbeitet hatte.

Zu seinen größten Hobbies zählen das Singen und Guitarre spielen. Im Gegensatz zu seinem Stiefbruder Jessarae, strebt er jedoch keine professionelle Musikkarriere an, sondern widmet sich der Musik hauptsächlich in seiner Freizeit. Zu seinen Geschwistern, bzw. seiner ganzen Familie pflegt Steven R. McQueen einen sehr guten Kontakt und verbringt nahezu alle Feiertage mit ihnen, auch wenn sie inzwischen auf der ganzen Welt verstreut leben.

Auch für Sport lässt sich Steven R. McQueen ziemlich schnell begeistern. Als er im Jahr 2015 gefragt wurde, ob er an der Zielgeraden des 'Chicago Marathon' für ein Interview bereit stehen würde, überlegte sich Steven R. McQueen spontan dann gleich den Marathon auch mitzulaufen. Mit nur einer Woche Training dafür, schaffte er die 42 Kilometer in 4:16:29 Stunden. So hart der Lauf am Ende auch für ihn war, so sehr hat ihn die Begeisterung gepackt, sodass er plant auch an weiteren Marathons teilzunehmen.

Maret Hosemann & Annika Leichner - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015 - 2016Chicago Fire (TV) als Jimmy Borrelli
Originaltitel: Chicago Fire (TV)
2016Chicago P.D. (TV) als Jimmy Borrelli
Originaltitel: Chicago P.D. (TV)
2009 - 2015Vampire Diaries (TV) als Jeremy Gilbert
Originaltitel: The Vampire Diaries (TV)
2010Piranha als Jake Forester
Originaltitel: Piranha
2008CSI: Miami (TV) als Keith Walsh
Originaltitel: CSI: Miami (#7.08 Gone Baby Gone) (TV)
2008Without a Trace - Spurlos verschwunden (TV) als Sean Duncan
Originaltitel: Without a Trace (#7.04 True/False) (TV)
2008Numb3rs - Die Logik des Verbrechens (TV) als Craig Ezra
Originaltitel: Numb3rs (#4.16 Atomic No. 33) (TV)
2008Minutemen - Schüler auf Zeitreise als Derek Beaugard
Originaltitel: Minutemen
2005 - 2006Everwood als Kyle Hunter
Originaltitel: Everwood
2006Club Soda als The Kid
Originaltitel: Club Soda
2005Nemesis - Der Angriff (TV) als Jordan Peters
Originaltitel: Threshold (TV)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen