Julianne Moore wird für "My Life On The Road" zur Feministenikone

Foto: Julianne Moore bei der "Die Tribute von Panem: Mockingjay Teil 2"-Weltpremiere am 04.11.2015 in Berlin - Copyright: 2015 STUDIOCANAL GmbH/Franziska Krug
Julianne Moore bei der "Die Tribute von Panem: Mockingjay Teil 2"-Weltpremiere am 04.11.2015 in Berlin
© 2015 STUDIOCANAL GmbH/Franziska Krug

Nachdem Amazon die geplante Serie mit Julianne Moore und Robert De Niro nach dem Skandal um Produzent Harvey Weinstein gestrichen hat, hat sich die Schauspielerin nun ein neues Projekt gesucht.

Laut Deadline wird Moore die Hauptrolle in dem Biopic "My Life On The Road" übernehmen und als die Feministenikone Gloria Steinem zu sehen sein. Der Film wird sich auf Steinems Aufstieg als führenden Feministin der USA konzentrieren. Das Drehbuch dazu stammt von Sarah Ruhl, während Julia Taymors als Regisseuren fungieren wird. Gloria Steinem wird als ausführende Produzentin tätig sein.

Ein Kinostart ist bisher noch nicht bekannt.

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
02.11.2017 11:34

Kommentare

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen